Notar


Notare sind Träger eines öffentlichen Amtes, welchen staatliche Autorität übertragen wurde, um öffentliche Urkunden zu errichten. Hierbei stellen Notare außerdem deren Echtheit, die Beweiskraft und deren Aufbewahrung sicher. Gesetzlich sind Notare dazu verpflichtet, unparteiisch und objektiv zu sein. Vor Gericht genießen notariell beglaubigte Urkunden eine besondere Beweiskraft, ebenso können diese Urkunden vollstreckbar gemacht werden, so wie rechtskräftige Urteile. Über all das hinaus berücksichtigt ein Notar auch die zivilrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten und steuerlichen Vorgänge bei der Errichtung der Urkunden. Wie ihr Notar werdet, wie die Ausbildung aussieht und welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsst, um in den Beruf des Notars einzusteigen, beantworten wir euch hier.